Permalink

Vereinsheim bleibt geschlossen !

Aufgrund der aktuellen Situation zum Thema Corona-Virus, wird der Trainingsbetrieb komplett eingestellt.
Wir folgen damit dem aktuellen Erlass des NRW-Ministeriums (siehe auch: www.land.nrw).

Über eine Änderung der Situation werden wir zeitnah informieren.

Der Vorstand

Permalink

Aktuelle Informationen !

Liebe Mitglieder des TC Royal Oberhausen,

auch uns als Vorstand hat in den letzten Tagen das Thema „Corona-Infektionen“ beschäftigt.
Wir haben daher im Vorstand nach den gestrigen Entwicklungen beschlossen, den Empfehlungen der Landesregierung NRW zur Eindämmung der Corona-Pandemie zu folgen.

Folgende Maßnahmen treten auf Empfehlung des Gesundheitsamtes und des Stadtsportbundes Oberhausen ab sofort in Kraft:

  1. alle Gruppentrainings werden bis zum 19.04.2020 ausgesetzt und zu gegebener Zeit möglichst nachgeholt.
  2. alle Endrundentrainings werden ebenfalls bis zum 19.04.2020 ausgesetzt.
  3. Freies Training und Privatstunden sind weiterhin auf eigene Gefahr und mit max. 10 Personen pro Saal möglich. Wir bitten euch darum die Hygieneempfehlungen zu beachten!
    Wir haben an die Türen von Saal 1 und 2 jeweils Anwesenheitslisten ausgehangen, in die sich jeder bitte einträgt, damit wir eine entsprechende Kontaktkette im Notfall nachweisen können. Sobald jemand unter Krankheitssymptomen leidet, möchten wir darum bitten NICHT an einem freien Training teilzunehmen.
  4. die Jugendversammlung und Jahreshauptversammlung werden abgesagt, Nachholtermine werden noch mitgeteilt, hier warten wir die Entwicklung der Gesamtsituation ab.
  5. der Turniertag am 18.4.2020 wird ebenfalls abgesagt.

Laut DTV-Empfehlung erfolgt eine Einstellung des Turnierbetriebs vom 12. März  bis Ende April  2020. Dies gilt auch für den Ligabetrieb, einige Ligen wurden auf Grund dessen bereits beendet.

Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht, hinsichtlich unserer Fürsorgepflicht gegenüber unseren Mitgliedern haben wir jedoch keine Alternative gefunden.
Wir hoffen ihr habt dafür Verständnis!
Über eine Änderung der Maßnahmen und deren Aufhebung werden wir euch über alle bekannten Kanäle immer zeitnah informieren.

Wir wünschen euch allen, dass ihr gut durch die kommenden Wochen kommt und dass ihr gesund bleibt!

Mit tanzsportlichen Grüßen

Der Vorstand

Permalink

LM SEN I Std – Ina und Rainer sind Landesmeister

Wuppertal wurde am 07./08.03.2020 zum Austragungsort der diesjährigen Landesmeisterschaften der Senioren I D-A Standard.
Der Grün-Gold Casino Wuppertal gab sich viel Mühe und stellte den rund 25 aktiven Paaren wieder einmal perfekte Bedingungen. Mit guter Musik, optimalem Parkett und einem begeisterungsfähigen Publikum ging es daran die 4 neuen Landesmeister in den jeweiligen Startklassen zu finden.

Rainer Piecha und Ina Knäpper konnten an Ihren Erfolg des Vorjahres nahtlos anknüpfen und holten sich zum zweiten Mal souverän den Landesmeistertitel, diesmal aber in der C-Klasse.
Mit dem Sieg ging auch der unmittelbare Aufstieg in die Senioren I B Standard einher.

Oliver König und Conny Kamphausen schafften in diesem Turnier ebenfalls den Sprung aufs Treppchen und beendeten das Turnier mit einem hervorragenden dritten Platz.

Im größten Starterfeld des Tages holten sich Dirk und Inken Schmitz in einem spannenden Finale den Vizemeistertitel in der Senioren I B Standard.

Ebenfalls sehr spannend und noch knapper ging es bei den Senioren I A weiter.
Andre und Kristina Kruschinski schlossen das Turnier als Vizemeister der A-Klasse ab.

Ein besonderes Lob gilt mal wieder den mitgereisten Oberhausener Schlachtenbummlern.
Die Fankurve war diesmal nicht so stark besetzt wie in den letzten Turnieren. Dies lag aber nicht an Krankheit oder Virusangst, es lag vielmehr daran, dass die Senioren II und III parallel ebenfalls auf Turnieren waren und dort auch hervorragende Ergebnisse einfuhren (Artikel folgt). Trotz zahlenmäßiger Einschränkung tat dies der Lautstärke keine Abbruch und alle Paare konnten sich über eine tolle Unterstützung freuen.
Alle vier Paare waren sich aber in einem weiteren Punkt einig: „Unser Dank gilt unseren Trainern Bernd und Sandra Ketturkat, die uns in den vergangenen Wochen und Monaten so intensiv gefördert und gefordert haben. Ohne deren Unterstützung wären diese Ergebnisse nicht möglich gewesen. DANKE!“

Vier Paare gingen für den Royal an den Start. Alle Paare schafften den Sprung aufs Treppchen.
Am Ende gab es einen Landesmeister- und zwei Vizetitel.
Ein super Ergebnis für den Royal.

Herzlichen Glückwunsch an alle Paare.

   

Permalink

LM SEN II C-Std – Bronze für Bodo und Eva

Der TSC Mönchengladbach e.V lud am vergangenen Samstag zu den Landesmeisterschaften der Senioren II D-B Standard ein.

Bodo Rösel und Eva Hadamitzky bestätigten Ihre gute Form, qualifizierten sich im Starterfeld von 11 Paaren für die Endrunde und holten sich in einem spannenden Finale den Bronzerang.

Im darauffolgenden Turnier der Senioren II B konnten sich Christoph und Andrea Uhländer mit einer tollen Vorrunde souverän für die Zwischenrunde qualifizieren. Am Ende hieß es Platz 11 für die beiden Oberhausener.

Herzlichen Glückwunsch!