Permalink

Schautanz in Tokyo

Im April sind Karin und Jürgen nach Japan gereist und haben eine Einladung des Freundeskreises Deutscher Sprache zu einem Schautanzauftritt angenommen, der im Großen Saal des Goethe-Instituts in Tokyo stattfand.
Nach einer kurzen Einführung, in der sie den Turniertanzsport im Allgemeinen und die einzelnen Standardtänze vorstellten, ging es zu dem Auftritt mit ihrem Turnierprogramm, das vom Publikum begeistert aufgenommen wurde. Im Anschluss daran gab es ein leckeres Buffet mit vielen japanischen Köstlichkeiten.
Danach blieb noch eine Woche Zeit, Tokyo und Umgebung zu genießen. Es ist immer wieder erstaunlich, wie viele verschiedene Facetten diese Stadt zu bieten hat.
Leider ging die Zeit viel zu schnell zu Ende!

   

Veröffentlicht von: Thomas Seitz | Unterhaltung: Kommentare deaktiviert | Kategorie: Sport

Permalink

NRW Pokal 2017 Senioren I – Schmitz und Kruschinski auf Platz 2

Gleich vier Paare vom Royal Oberhausen gingen am letzten Aprilwochenende in Köln an den Start.
Die NRW Pokalserie 2017 der HGR I und II, sowie der Senioren I ging in die finale Runde.

Für den Royal Oberhausen starteten Conny Kamphausen und Edgar Hanauer (Sen I D), Bianca Schlegel und Stephan Potthast (HGR C), Inken und Dirk Schmitz (Senioren I C und HGR II C) sowie Kristina und Andre Kruschinski (Senioren I B und HGR II B).
Auch hier kamen einige Turniere leider nicht zustande, was zur Verschiebung in den Zeitplänen führte.
Wer aber glaubte, dass dies zu Pausen im Turnierablauf führen würde, der irrte: Die Turniere der Senioren I und der Hauptgruppe II wurden gestaffelt durchgeführt, es wurde trotz geringer Startzahlen eine komplette Vorrunde getanzt. Gut, dass die Oberhausener Paare durch das regelmäßige Endrundentraining die notwendige Kondition mitbrachten.
Tag 1 startet mit 12 Turnieren und einigen tollen Ergebnissen für den Royal Oberhausen.
Den Anfang machten Conny und Edgar in der Senioren I D und belegten hier sofort den Bronze Rang bei einem Starterfeld von 8 Paaren.
Inken und Dirk gewannen das Turnier der Senioren I C. Kristina und Andre das Turnier der Senioren I B. In der parallel stattfindenden HGR II B belegten Kruschinskis dann auch noch den dritten Rang., sowie in der Senioren I A den vierten Rang.
Im größten Starterfeld des Tages belegten Bianca und Stephan den hervorragenden vierten Platz von 17 Paaren.
Zwei mal Gold, zwei mal Bronze, zwei mal vierter, so lautete die Bilanz von Tag 1.

Am Sonntag ging es erfolgreich weiter: Schmitz errangen in der C Platz zwei und Kruschinski in der Senioren I B den dritten Platz und beendeten damit auch beide die diesjährige NRW Pokalserie im Formationsflug als Vize.
Stephan und Bianca holten erneut eine Platzierung und konnten an das Ergebnis vom Vortag anschließen.

Endergebnis: 2×1, 1×2, 3×3, 2×4 und zwei Zweitplatzierte im NRW Pokal für die Oberhausener Paare – herzlichen Glückwunsch!

[Text: Dirk S.]

Permalink

Seniorentag in Oberhausen – Royaler Paare erfolgreich

Am 23.04. fanden im Clubheim des TC Royal Oberhausen 6 Turniere der Senioren I und II Standard statt.
Mit am Start mehrere der vereinseigenen Paare dieser Alterstufen. Insgesamt 42 Paare starteten in den 6 Turnieren, die Turniere der Senioren I B und A Standard mussten leider wegen mangelnder Beteiligung ausfallen.

Ihr Debüt vor heimischem Publikum gaben Edgar Hanauer und Conny Kamphausen.
Das Paar der Senioren II D nahm die Möglichkeit zum Doppelstart wahr und belegte in der Senioren I auf Anhieb den dritten Platz.
Warmgetanzt, mit einer Platzierung und zwei Punkten im Gepäck, ging es dann in das zweite Turnier.
Hier waren 7 Paare am Start. Nach einer souveränen Vorrunde ging es direkt in die Endrunde und getragen vom Applaus der Zuschauer ließen sie alle anderen Paare hinter sich.
Platz 1, eine weitere Platzierung und 6 weitere Punkte, so lautete das tolle Endergebnis.

Dirk und Inken Schmitz starteten in der Senioren I C Standard.
Insgesamt hatten 3 weitere Paare den Weg nach Oberhausen gefunden. Zusammen mit dem Sieger aus der Senioren I D kam so eine Sichtungsrunde und ein Finale mit 5 Paaren zustande.
Inken und Dirk ließen sich den Sieg nicht nehmen und freuten sich über alle Einsen in der Wertung.

In der höchsten Klasse des Tages gingen Dirk Hagedorn und Sabine Bock an den Start.
Mit 8 Paaren war die Senioren II A nicht nur leistungstechnisch, sondern auch teilnehmermäßig eine der stärksten Klassen des Tages.
Dirk und Sabine absolvierten die Vorrunde ohne Probleme und konnten am Ende 3 der 5 Tänze mit Platz 3 abschließen.
In der Endwertung verpassten Sie so nur haarscharf den Sprung aufs Treppchen und beendeten das Turnier mit einem sehr guten aber etwas unglücklichen vierten Platz.

Herzlichen Glückwunsch an alle Paare und vielen Dank an die vielen Vereinsmitglieder, die aktiv dabei geholfen haben diesen Turniertag vor heimischer Kulisse möglich zu machen.

[Text: Dirk S.]

   

Permalink

Endrundentraining (Mittwoch, 10. Mai) verschoben!

Unser wöchentliches Endrundentraining findet ausnahmsweise am Donnerstag (11. Mai) statt.
In dieser Zeit, ist im Saal 1 kein freies Training möglich.
Gastpaare können gerne gegen einen geringen Obolus (5,00 €/Paar) teilnehmen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Sportwartin Anna Pujanek 0151 – 4125 5592.

In der Zeit von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr haben wir eine Doppelbelegung der beiden Säle!
Wir bitte dies zu beachten.