Permalink

Endrundentraining (22.08.) verschoben

Unser wöchentliches Endrundentraining findet ausnahmsweise am Donnerstag (23.08.) statt.

In dieser Zeit ist, im Saal 1, kein freies Training möglich.
Gastpaare können gerne gegen einen geringen Obolus (5,00 €/Paar) teilnehmen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Sportwartin Anna Pujanek 0151 – 4125 5592.

In der Zeit von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr haben wir eine Doppelbelegung der beiden Säle!

Wir bitten dies zu beachten.

Permalink

Dirk und Inken Schmitz steigen in die Senioren I B Latein auf

Rund 8 Monate nach ihrem gemeinsamen Lateindebüt steigen Inken und Dirk mit einem zweiten Platz bei der Dancecomp in die Senioren I B Latein auf. 13 Turniere, 13 mal im Finale, 9 mal auf dem Treppchen und der Gewinn des NRW Pokals 2018 Latein zieren die Bilanz der beiden Oberhausener.

Herzlichen Glückwunsch!

Permalink

Juli Telegramm – Zusammenfassung

Ein sehr heißer Monat nähert sich dem Ende. Die Berichterstattung ist in den vergangenen Wochen etwas kurz gekommen, doch pünktlich zum Monatsende hier die Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse.
Ich bedanke mich an dieser Stelle bei allen beteiligten Paaren für die generelle Einverständniserklärung im Rahmen der DSGVO und den wirklich unkomplizierten Umgang mit diesem Thema!

 

Dancecomp 2018
Am zweiten Tag erreichten gleich 2 Lateinpaare des TC Royal Oberhausen in der Senioren I C Latein das Finale.
Maria Rudolf und Lutz Menzel belegten in der Endwertung einen hervorragenden fünften Platz, Inken und Dirk Schmitz knüpften an den Erfolg des Vortags an und holten sich eine weitere Silbermedaille.
Auch international war der Royal Oberhausen an diesem Tag vertreten.
Günter und Annette Enk starteten in der WDSF Open Senior III zusammen mit  140 anderen Paaren. Am Ende trennte die beiden lediglich ein einziges Kreuz vom Einzug in die 48er Runde und sie beendeten das Turnier als Anschlusspaar auf einem tollen 49. Platz.
Der dritte Tag stand im Zeichen des Standards.
Hier stand für Rainer Piecha & Ina Knäpper in der Senioren I D Standard erstmals ein Start im Rahmen eines Großturniers an. Routiniert ging es durch die Vorrunde und das Semifinale direkt bis aufs Podium. Platz 2, damit die wohlverdiente Silbermedaille und eine weitere Platzierung hieß das amtliche Endergebnis.
Sonja Hinkes und Jörg Ziegenmeyer gingen in der Senioren I C Standard an den Start. Im starken Teilnehmerfeld konnte sich das Senioren II C Paar aber sehr gut behaupten und verpasste nur denkbar knapp als Abschlusspaar den Einzug ins Finale.
Ralf & Teresa Buchholz erreichten in der Senioren III A Standard ebenfalls das Semifinale und beendeten das Turnier auf einem respektablen neunten Platz.

Kölner Sommertanzsporttage
Zum 16. Mal fanden im Juli die Kölner Sommertanzsporttage statt und selten wurde diese Veranstaltung dem Namen so gerecht wie in diesem Jahr. Bei sommerlichsten Temperaturen wurden 22 Turniere ausgetragen. Für den Royal Oberhausen starteten Friedhelm und Anna Pujanek und erreichten am Samstag Platz 5 im Turnier der Senioren IV S Standard.

Allgäupokal
Der Weiß-Blau Casino 84 Memmingen e.V. lud an diesem Wochenende zum 2. Allgäupokal-wochenende nach Bayern ein. Andre und Kristina Kruschinski nutzen die Gelegenheit Ihren Urlaub nicht ganz ohne sportliche Betätigung verstreichen zu lassen und starteten kurzentschlossen im Turnier der Senioren I A Standard.
Im Finale erreichten die beiden Oberhausener das Treppchen und holten Platz 3 nach Nordrhein-Westfalen.

Das waren die Semifinal- und Finalergebnisse des Juli.

Herzlichen Glückwunsch an alle Paare zu diesen tollen Ergebnissen.

Permalink

Neuer Linedance-Workshop für Beginner

Der TC Royal Oberhausen bietet ab dem 03.09.2018 im Clubhaus, Brinkstraße 31,  jeweils montags von 19:30 – 20:30 Uhr zu 6 x 1 Stunde einen Linedance Workshop für erwachsene Beginner an.

 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Tanzen zu fetziger und abwechslungsreicher Musik –  das ist Linedance.
Es wird in Reihen neben- und hintereinander getanzt, ein Tanzpartner ist nicht erforderlich. Die Tänze bestehen aus leicht erlernbaren Schrittkombinationen, die zusammen einen „Dance“ ergeben. Diese trendige Tanzart begeistert durch die Freude an der gemeinsamen Bewegung, der Musik und durch schnelle Erfolgserlebnisse. Getanzt wird zu verschiedenen Musikrichtungen, wie New Country, Latino, Irish-Folk, aktuellen Charthits, Rock, Pop, und Oldies.
Ganz nebenbei trainiert man durch Einüben festgelegter Tänze die Konzentrations- und Merkfähigkeit sowie die körperliche Fitness!

Info und Anmeldung unter 0203 71858277