Permalink

SEN II D / III C Standard – tolle Ergebnisse für Royaler Paare

Die Tanzsportgemeinschaft Bünde e.V. lud am 13./14.04.2019 zum alljährigen Osterpokal ins Tanzhaus Marks ein. Bünde liegt rund 20 km nördlich von Bielefeld und ist damit eine der nördlichsten Turnierstätten im TNW. Über 100 Paare waren in den verschiedenen Turnieren gemeldet und tanzten um die Osterpokale 2019.
Für den Royal Oberhausen bestritten Bodo Rösel und und Eva Hadamitzky ihr insgesamt zweites Turnier in der Senioren II D Standard.
Hoch motiviert durch den hervorragenden Einstieg in den Turniertanzsport (Platz 5 auf der LM Senioren II) hatten die beiden in den letzten Wochen fleißig trainiert.
Eva und Bodo tanzten souverän durch das Turnier und durften dabei den ersten Turniersieg für sich verbuchen.

Zeitgleich gingen beim TSC Mondial in Köln Matthias Wille und Antje Piechorowski bei den Senioren III C an den Start.
Dabei konnten die beiden Oberhausener ihre unglaubliche Erfolgsserie fortsetzen: Turniersieg Nummer 6 im siebten gemeinsamen Turnier lautete das amtliche Endergebnis.
Antje und Matthias setzten aber noch einen drauf und gingen beim folgenden Turnier der Senioren III B mit an den Start.
Hier erreichten die beiden erneut das Finale und schlossen das Turnier auf einem hervorragenden dritten Platz ab.

Herzlichen Glückwunsch an Antje, Bodo, Eva und Matthias.
Das waren tolle Ergebnisse!

 

 

 

 

Permalink

Detlef und Ilse in Norddeutschland erfolgreich

Detlef und Ilse Hannemann, eines unserer Senioren IV S-Klasse Paare, waren Mitte April in Norddeutschland erfolgreich unterwegs.

Am Samstag den 13.04.2019, tanzten die Beiden in Bad Rothenfelde um den Salinenpokal (die ersten 3 Plätze). Dort erreichten sie in dem Feld von 15 Paaren im Finale den 5. Platz.
Tags darauf starteten Sie in Bünde und tanzten um den Osterpokal (die ersten 6 Plätze). Dort erreichten Detlef und Ilse auch wieder den 5. Platz, diesmal von 8 Paaren und ertanzten sich einen der begehrten Pokale.

Herzlichen Glückwunsch!

Permalink

Jahreshauptversammlung 2019

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurden alle bisherigen Vorstandsmitglieder und Kassenprüfer wiedergewählt.

Auch die Jugendwartin Chantal Kerkhoff, wurde bei der Jugendversammlung wiedergewählt.

Der Vorstand bedankt sich bei den Mitgliedern für ihr Vertrauen und die Bestätigung für die geleistete Vorstandsarbeit.

Permalink

RELOADED erneut auf Platz 4

Am Sonntag, den 24. März, durfte das JMD Team Reloaded des TC Royal Oberhausen sein zweites Turnier der Saison bestreiten.
Da Dülmen dieses Oberligaturnier ausrichtete und die Anfahrt damit überschaubar war, hatten alle Mannschaftsmitglieder reichlich Unterstützung aus der Heimat mobilisieren können.

Auch dank der Zuschauer ging die Formation nach der Vorrunde zufrieden von der Fläche.
In der Pause dann die Verkündung: die Wertungsrichter konnten sich ohne Zwischenrunde auf die besten Mannschaften festlegen und kreuzten Reloaded zusammen mit sechs weiteren Mannschaften in das große Finale.
Noch immer euphorisiert von dem erreichten vierten Platz beim ersten Turnier nur eine Woche zuvor, verlief der gesamte Tag getreu dem Motto „Never change a running system“.
Dazu passend zeigten, nach einem guten Durchgang im großen Finale, die Schilder der Wertungsrichter schließlich 4 – 2 – 4 – 6 – 6 und damit erneut den vierten Platz für Reloaded!

Herzlichen Glückwunsch

Permalink

JMD Team RELOADED auf Platz 4

Am vergangenen Wochenende (17. März) ging es für das Jazz and Modern Dance Team „reloaded“ vom TC-Royal Oberhausen für den Saisonauftakt 2019 nach Halle.

Da die Mannschaft erst im letzten Jahr aus der Verbandsliga aufgestiegen war, war die Nervosität vor diesem ersten Oberligaturnier für alle Teammitglieder deutlich spürbar. Nach einem dementsprechend angespannten ersten Durchgang war die Freude dafür riesig: Reloaded schaffte die Vorrunde und durfte in einer Zwischenrunde mit acht Formationen ein zweites Mal ihre Choreografie präsentieren. Da dies bereits ein großer Erfolg war, empfanden alle Tänzerinnen die zweite Runde auch als wesentlich freier und energiereicher.
Bei der Verkündung der Wertung dann die riesen Überraschung: reloaded ist im Finale und darf mit den übrigen 4 Mannschaften um die ersten Plätze tanzen!
Somit ging ein langer und emotionaler Tag dem Ende zu und die Wertungsrichter zückten bei der offenen Wertung schließlich die 4 – 2 – 2 – 4 – 5 und damit den vierten Platz für reloaded in der Oberliga.

Das nächste Turnier findet bereits am kommenden Wochenende, Samstag, den 23.März, in Dülmen statt. Alle Mannschaftsmitglieder freuen sich auf reichlich Unterstützung der Zuschauer, mit deren Hilfe vielleicht noch der Sprung auf das Treppchen möglich ist!