Permalink

RELOADED schafft die Qualifikation zur Oberliga

Am letzten Sonntag (10.06.) fanden die Relegationsturniere aller NRW-weiten Ligen statt.

Auch Reloaded vom TC Royal Oberhausen hatte sich nach einer erfolgreichen Saison (2. Platz) für die Relegation zur nächsthöheren Oberliga qualifiziert.
Bei sommerlichen Temperaturen in Raesfeld galt es nun, sich gegen Formationen aus Verbands- und Oberligen durchzusetzen.
Nach einer ersten Sichtungsrunde hielt sich die Begeisterung in Grenzen – der Durchgang verlief nicht optimal, doch der Kampfgeist war geweckt!
In der zweiten, und damit für die Wertung wichtigeren Runde, bündelten alle Formationsmitglieder nochmal sämtliche Energien und wurden belohnt! 1-1-2-1-3 zeigten die Schilder der Wertungsrichter letztendlich.
Damit erreichte Reloaded einen unglaublichen 1. Platz und die Qualifikation zur Oberliga 2019!

Herzlichen Glückwunsch zum 1. Platz und zum Aufstieg!

Permalink

Friedhelm und Anna auf Platz 4

Am 10.06.2018 wurden zum 26. mal Tanzturniere um den Hessenparkpokal ausgerichtet.

Friedhelm und Anna tanzten eine erfolgreiche Vorrunde.
Knapp am Treppchen vorbei, ertanzten sich die Beiden in der Endrunde den vierten Platz.

Zu ihrer Überraschung wurden Sie vom örtlichen Bürgermeister und Stadtrat persönlich geehrt.

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

Permalink

Enks auf absolutem Erfolgskurs

Mit einem hervorragenden 13. Platz beim dritten Ranglistenturnier der Senioren III S Standard in Glinde katapultieren sich Günter und Annette Enk von Platz 47. auf Platz 16. der aktuellen deutschen Rangliste.
Insgesamt 82 Paare hatten den Weg ins Glinder TanzCentrum angetreten, um im vierten Turnier der Rangliste weitere wichtige Punkte zu sammeln. Für Günter und Annette gestaltete sich der Turnierstart etwas anders als gewohnt: Nach einer Aufwärmrunde wurde die Rundenauslosung ausgehängt. Hier dann der Schreck für die Oberhausener: „Wir sind nicht auf der Liste!“
„In diesem Moment geht einem Einiges durch den Kopf: Fehler bei der Turniermeldung, Computerfehler im Turnier, dürfen wir starten?“, so beschrieb Günter seine Gedanken in diesem Moment. Doch der Schreck war unbegründet. Durch das tolle Ergebnis in Hessen (Platz 14) waren Annette und Günter unter den Top12 der gemeldeten Paare und damit erstmals in ihrer Tanzkarriere für die erste Zwischenrunde als Sternchenpaar bereits gesetzt.
Also war durchatmen angesagt und die beiden stiegen in der ersten Zwischenrunde ins Turniergeschehen ein. Endlich auf der Fläche genossen Annette und Günter die Runde und qualifizierten sich problemlos mit fast allen Kreuzen für die zweite Zwischenrunde. Hier war dann trotz guter Leistung vor allem im Wiener Walzer, Slowfox und Quickstep leider Endstation. Sie verbesserten Ihr Ergebnis aus Frankfurt um einen weiteren Platz und belegten in der Endwertung den undankbaren aber trotzdem groß gefeierten Anschlussplatz an das Semifinale mit nur einem Kreuz Abstand.
Die Ranglisten werden immer am Monatsende aktualisiert und damit steht nun fest: Enks liegen aktuell auf Platz 16 der deutschen Rangliste und sind damit das drittbester TNW Paar in ihrer Alters- und Leistungsklasse. Hinzu kommen die Erfolge in der Turnierserie Goldene 55, wo Enks nach 3 von 4 Qualifikationsturnieren den insgesamt fünften Platz belegen.
Nach dem Turniermarathon der vergangenen Wochen stehen nun ein paar Tage Erholung an. „Wir sind sehr glücklich über die Ergebnisse und danken vor allem unseren Trainern Bernd​ und Sandra​ für die unermüdliche Unterstützung,“ so Günter​ und Annette nach dem Turnier.
Weiter mit der Rangliste geht es am 01.09.2018 in Dortmund. Dies ist auch das letzte Ranglistenturnier des Kalenderjahres 2018.
Wir drücken weiterhin die Daumen!

Herzlichen Glückwunsch zu diesen hervorragenden Ergebnissen!

Permalink

Doppelsieg für den Royal beim Heimturnier

Heimturnier SEN II und SEN III Standard – Doppelsieg für den Royal

Der TC Royal Oberhausen war der Austragungsort der Turniere für die Senioren II und III D – A Standard am letzten Wochenende.

Ein Heimturnier ist immer etwas besonderes und so freuten sich Stefan Keil​ und Silke Günther​, sowie Jörg Ziegenmeyer​ und Sonja Hinkes auf die Gelegenheit einmal „daheim“ zu tanzen.
Schnell war klar, dass die beiden Paare den Turniersieg unter sich ausmachen würden. Sie lieferten sich ein wirklich spannendes und unterhaltsames Finale. Am Ende konnten Stefan und Silke diesmal die Mehrheit der Einsen für sich verbuchen und damit den Turniersieg einspielen. Jörg und Sonja folgten knapp auf dem zweiten Platz.
Der Doppelsieg für Oberhausen wurde dann im Anschluss gebührend gefeiert.
In der Senioren III B Standard erreichten Jürgen & Roswitha Felter​ einen hervorragenden vierten Platz und verpassten damit eine Platzierung nur um Haaresbreite.
Ähnlich erging es Ralf und Teresa Buchholz im letzten Turnier des Tages. Mit einem ebenfalls guten vierten Platz beendeten sie das Turnier der Senioren III A.

Herzlichen Glückwunsch!

Permalink

Turniersieg und Aufstieg für Christoph und Andrea

Christoph und Andrea Uhländer reisten am Pfingstwochenende zu den oberbayrischen Pfingsturnieren nach Unterschleißheim.

Die oberbayerischen Pfingstturniere sind Tanzsportturniere, die in der Gemeinschaft durch mehrere Tanzclubs am Pfingstwochenende veranstaltet werden.
Mit dem Starterfeld von 12 Paaren in der Senioren II C stellte sich den beiden Oberhausenern die theoretische Chance auf den Aufstieg. Keine einfache Ausgangslage aber Christoph und Andrea meisterten die Vorrunde ohne Probleme. Nun galt es noch ein paar Paare zu schlagen, um die fehlenden Punkte zu erlangen.
In einem spannenden Finale bewiesen sich die beiden als nervenstark und verabschiedeten sich mit einem Turniersieg aus der C-Klasse.
Damit erreichen Christoph und Andrea nur 9 Monate nach ihrem Turnierdebüt die B-Klasse der Senioren II. Das ist eine tolle Leistung!
Im Sonntagsturnier der B-Klasse tanzten sich die beiden Oberhausener direkt erneut aufs Treppchen und nahmen neben dem Aufstieg auch noch die erste Platzierung in der B-Klasse (Platz 3) mit nach Hause.

Herzlichen Glückwunsch!