Permalink
Featured

Endrundentraining (14.11.) verschoben

Unser wöchentliches Endrundentraining findet ausnahmsweise am Donnerstag (15. Nov.) statt.

In dieser Zeit ist im Saal 1 kein freies Training möglich.
Gastpaare können gerne gegen einen geringen Obolus (5,00 €/Paar) teilnehmen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Sportwartin Anna Pujanek 0151 – 4125 5592.

In der Zeit von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr haben wir eine Doppelbelegung der beiden Säle!
Wir bitte dies zu beachten.

Permalink

Eternity nur knapp am Pokalsieg vorbei

Am 04.11.18, fand das 3. und letzte Breitensportturnier um den JMD-Pokal 2018 in Dorsten statt.

In den vorherigen beiden Turnieren konnte sich Eternity einmal über die Silber- und einmal über die Goldmedaille freuen und war somit punktegleich in der Pokal-Rangliste mit einer Formation aus Wuppertal. Das dritte Turnier sollte nun darüber entscheiden, wer in der Kategorie 4 den Pokal in diesem Jahr erhalten würde.

Die 12 Mädels im Alter zwischen 15 und 18 Jahren, tanzten 2 saubere Durchgänge. Im Training hatten sie besonders noch mal an Ausdruck und Synchronität gearbeitet.
Leider reichte es an diesem Tag „nur“ für die Silbermedaille und somit ging der Pokal-Gesamtsieg nach Wuppertal.

Nach dem Turnier ist vor dem Turnier und somit bereitet sich die Formation schon wieder auf die nächsten Turniere vor und ist auf der Suche nach Verstärkung:
Mädchen im Alter zwischen 15 und 18 Jahren, können am 06.12 und 13.12 von 18.00 Uhr – 19.30 Uhr zu einem Probetraining in das Clubheim des TC Royal Oberhausen (an der Brinkstraße 31) kommen. Tanzerfahrung wäre von Vorteil, aber kein Muss.

Nähere Infos unter : anne_s1@outlook.de

Permalink

Michael und Rosalie steigen in die Senioren II B Standard auf

Am vergangenen Wochenende sind Michael und Rosalie Tlauka in die Senioren II B Standard aufgestiegen.

Die Beiden tanzen seit Anfang des Jahres im und für den TC Royal Oberhausen. Ihr Turnierdebüt gaben die Beiden am 21.01.2018 im Rahmen des Heimturniers und gewannen das Turnier sofort.
In den vergangenen 41 Wochen erreichte das Paar den Titel des Vizelandesmeisters Senioren II D Standard und damit den Aufstieg in die C nach nur 5 Wochen.

Ein weiteres Highlight ist der Gewinn der NRW Pokalserie 2018 in der Gruppe der Senioren II C Standard, mit dem sie auch den Aufstieg komplettierten.
16 mal traten Rosalie und Michael für den Royal an und erreichten 12 mal das Podium. Auch eine verletzungsbedingte mehrmonatige Zwangspause konnte die Beiden nicht aus der Bahn werfen.
Mit Ehrgeiz und noch mehr Freude am gemeinsamen Tanzen wurde das Comeback gemeistert und an die vorherigen Erfolge nahtlos angeknüpft.

Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg!

  

 

 

 

 

Permalink

NRW Pokalsieg Senioren II C Standard für Michael und Rosalie

Michael + Rosalie

An diesem Wochenende (03./04.11) ging der NRW Pokal für die Gruppe D in Leverkusen in die finale Runde.

Am Samstag konnten Michael und Rosalie Tlauka  das Turnier der Senioren II C souverän für sich entscheiden.
Matthias Wille & Antje Piechorowski zogen im darauffolgenden Turnier der Senioren III C nach und gewannen ebenfalls das Turnier souverän mit vier gewonnen Tänzen in der Einzelwertung.

 

Am Sonntag wurde es in der Senioren II noch mal richtig spannend.
Neben Jörg Ziegenmeyer und Sonja Hinkes qualifizierten sich erneut auch Michael und Rosalie Tlauka für die Endrunde.
In einem packenden Finale holten die beiden Paare den Doppelsieg im letzten Turnier nach Oberhausen.
Die Goldmedaille ging dabei an Sonja und Jörg, Rosalie und Michael erreichten Platz 2.

In der Endauswertung des NRW Pokals ergab sich damit folgendes Endergebnis:
Platz 3 im NRW Pokal erreichten Jörg Ziegenmeyer und Sonja Hinkes,
Platz 1 und damit der Gewinn des diesjährigen NRW Pokals der Senioren II C Standard ging an Michael und Rosalie Tlauka vom TC Royal Oberhausen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Paare!

Matthias + Antje

Jörg + Sonja

 

 

 

 

 

Permalink

Putztag im Verein

Am Samstag, den 10.11.2018, werden in der Zeit von 10.00 Uhr bis um 15.00 Uhr beide Säle auf Hochglanz gebracht.
Außerdem werden notwendige Reparaturen durchgeführt.

In dieser Zeit ist kein Training möglich!

Wir bitten dies, bei der Planung eurer Trainingszeiten, zu berücksichtigen.