Artikelformat

Aktuelles zum Trainingsbetrieb

Liebe Paare,

wie ihr sicherlich gehört habt, wurden die Corona Auflagen in Bezug auf die Personenzahl bei Kontaktsportarten auf 30 Personen erhöht. Dies sind allerdings immer maximal mögliche Zahlen, die an die jeweiligen Gegebenheiten angepasst werden sollten.

Die Pandemie ist noch immer nicht vorbei und die Aerosole sind weiterhin gefährlich bei der Verbreitung und der Ansteckung. Wir hatten anfangs, als noch keine Personengrenze offiziell festgesetzt wurde, schon direkt versucht, eine an unsere Gegebenheiten angepasste maximale Personenzahl festzulegen, die in unseren Räumen mit dem nötigen Abstand unter Aspekten der Gesundheitsprävention sinnvoll erscheint. Wir möchten daher aktuell auch noch weiterhin bei den alten Regelungen bleiben, dass die Säle weiterhin eingeteilt und mit max. 10 Personen bei freiem Training bzw. Privatstunden belegt werden (im Saal 2 bisher 9). Da unsere Räume nicht ideal zu belüften sind, möchten wir erst mal die weiteren Änderungen und deren Entwicklungen beobachten:

• Wir holen die Kindergruppen in der nächsten Woche wieder in unsere Räume
• Die aktuellen Zahlen in Oberhausen steigen aktuell gerade wieder weiter an als in den letzten Wochen
• Wir beobachten die allgemeinen Auswirkungen der Urlaubszeit
• Wir haben Paare in der Risikogruppe, die gerne alleine trainieren möchten, was wir respektieren und unterstützen. Dies ist anhand der Belegung in der bisherigen Form möglich.

Lediglich das Gruppentraining wird nicht mehr geteilt, da dort die Trainer darauf achten können, dass die Abstände trotzdem weiter gewahrt werden können. Bitte meldet euch aber trotzdem weiterhin wie bisher an.

Aktuell verzichten wir auch noch auf Endrundentraining. Da in absehbarer Zeit noch keine Großturniere stattfinden werden, muss das Konditionstraining noch auf andere Weise umgesetzt werden.

Wir bedanken uns herzlich bei euch für Euer Verständnis und die gute Zusammenarbeit und Mithilfe bei der gemeinsamen Umsetzung. Die Gesundheit unserer Mitglieder und Trainer ist das oberste Ziel, das wir bewahren müssen. Dies berücksichtigt, wollen wir selbstverständlich euer Training auch weiterhin so optimal wie möglich gestalten. Bitte gebt mir weiterhin Eure Trainingswünsche wie bisher bis donnerstags für die kommende Woche.

Sobald sich nach den Ferien etwas ändert, geben wir euch Bescheid.

Viel Spaß weiterhin beim Training!

Herzliche Grüße und bleibt gesund!

Sandra

Sandra Bähr
Bundesjugendwartin
Deutscher Tanzsportverband e.V.
Tel. 0173 58 50 200
www.tanzsport.de

Anbei die aktuellen Hygieneregeln und das Nutzungs- und Hygienekonzept.

Kommentare sind geschlossen.