Artikelformat

Aufstieg für Bernhard und Ulrike in die Senioren IV B Standard

„Was lange währt, wird endlich gut“ und „Ausdauer wird belohnt“. Beide Zitate treffen auf Bernhard und Ulrike Verhoeven zu. Am heutigen Sonntag starteten die beiden Oberhausener im Rahmen der Heimturniere der Senioren III und IV. Insgesamt 10 Paare waren in der Senioren III C gemeldet. Bernhard und Ulrike gingen hoch motiviert an den Start, fehlten doch nach einer Erfolgsserie von 2 Platzierungen in den vergangenen 6 Wochen nur noch eine Platzierung zum lang ersehnten Aufstieg in die nächst höhere Klasse und damit auch der verbundene Wechsel in ihre richtige Altersstufe „Senioren IV“.
Die Vorrunde absolvierten die Beiden sehr routiniert und überzeugten auf kompletter Linie: 19 Kreuze brachten den Einzug ins Finale und damit die letzte fehlende Platzierung in Griffnähe. Bernhard und Ulrike genossen die Endrunde sichtlich, wurden vom heimischen Publikum lautstark angefeuert und näherten sie dem Projektziel „Aufstieg“ mit riesigen Schritten: Langsamer Walzer und Tango Platz 3, Slowfox und Quickstep Platz 4, dies bedeutete Platz 4 im Endresultat und damit Platzierung und den Aufstieg.
Die beiden Oberhausener hatten erst im Jahr 2011 mit dem Turniersport angefangen und seitdem fleißig dabei. Gute Laune und viel Spaß am Tanzen zeichnet die beiden dabei immer aus. Auch verletzungsbedingte Pausen und eine dadurch bedingte Durststrecke von fast 2 Jahren ohne Platzierungen, konnten Bernhard und Ulrike nicht entmutigen. Anfang Mai 2017 fehlten noch 3 Platzierungen für den Aufstieg. Mittlerweile dürften die Beiden seit mehreren Jahren bereits in der Senioren IV starten, da es dort aber keine C-Klasse gibt, mussten Sie gegen die zum Teil wesentlich jüngeren Paare antreten.
Was lange währt wird endlich gut, dies schrieb Ovid vor fast 2000 Jahren und er behielt recht: Innerhalb von nur 6 Wochen holten Bernhard und Ulrike die fehlenden Platzierungen in Marl, beim Tanzen im Dreiländereck in Aachen und abschließend in Oberhausen.

Für den TC-Royal Oberhausen ging ein weiteres Paar an den Start.
Friedhelm und Anna Pujanek gingen in der höchsten Leistungsklasse, der Senioren IV, an den Start.
Von 7 Paaren, erreichten die Beiden im Finale den 4. Platz.

 

Herzlichen Glückwunsch beiden Paaren zu ihrem Erfolg!

[Text: Dirk S.]

Kommentare sind geschlossen.