Artikelformat

Corona „Lockdown light“ ab 2.11.2020

Liebe Mitglieder,

wie Ihr sicher bereits gehört habt, müssen wir alle bundesweit ab 2.11. in den „Lockdown-Light“.

Es geht darum, möglichst viele Kontakte zu vermeiden um den starken Anstieg des Infektionsgeschehens aufzuhalten. Da bei 75% der Infektionen die Ansteckungsumstände unklar sind, werden weitreichende Maßnahmen auch im Bereich der Freizeitgestaltung getroffen.

Bei den Institutionen und Einrichtungen, die dabei der Freizeitgestaltung zuzuordnen sind und die geschlossen werden müssen, zählt auch Punkt 5 d.:

„Der Freizeit- und Amateursportbetrieb mit Ausnahme des Individualsports
allein, zu zweit oder mit dem eignen Hausstand auf und in allen öffentlichen
und privaten Sportanlagen.“

Es liegt noch keine neue Verordnung aus NRW vor, wie die genauen Beschlüsse in NRW aussehen, aber es ist davon auszugehen, dass diese Beschlüsse nicht lockerer als die gestrigen ausfallen werden.
Diese Beschränkung soll bis Ende November befristet sein. In zwei Wochen werden bei einem erneuten Treffen die Entwicklungen neu beleuchtet und weiteres bekannt gegeben. Wir werden Euch selbstverständlich auf dem Laufenden halten, sobald wir Neuigkeiten haben und Euch auch wie gewohnt über die Trainer genau informieren.

An dieser Stelle möchten wir Euch und auch den Mitgliedern eurer Gruppen „Herzlichen Dank“ sagen, dass Ihr in den letzten Monate unser Hygienekonzept mit getragen und gelebt habt.

Das Wohl und die Gesundheit unserer Mitglieder und Trainer steht an oberster Stelle. Die Einhaltung des Hygienekonzepts hat sich bisher bewährt und dies muss auch in Zukunft das Ziel sein, weitere Infektionen zu vermeiden.

Wir melden uns bei Euch, sobald wir neue Informationen haben.

Passt auf euch auf, bleibt gesund und umsichtig.

 

Euer Vorstand

Kommentare sind geschlossen.