Artikelformat

Erfolgreicher Start für die Senioren I und II ins Turnierjahr 2020

Der TTC Oberhausen richtete am zweiten Januarwochenende Turniere für die Senioren I und II Standardsektion aus.
Für den Royal Oberhausen gingen über den Tag verteilt 6 Paare an den Start. Doch das war nicht alles, was der Royal an diesem Sonntag zu bieten hatte. Insgesamt fanden sich noch viele Oberhausener Schlachtenbummler im Clubheim des TTC Oberhausen ein, um die Paare den ganzen Tag über lautstark zu unterstützen. Der Oberhausener Fanblock hatte viel zu tun: Auf dem Plan stand unter anderem auch ein Turnierdebüt.
Andreas Steimer und Gudrun Noltemeyer hatten Ihren ersten Turnierstart in der Senioren II D Standard geplant und freuten sich auf das Turnier beim TTC Oberhausen. Leider kam am Samstag die Absage, da einige Paare Ihre Anmeldung kurzfristig widerrufen hatten. Kurzentschlossen entschieden sich die beiden zum Start in der Senioren I D Standard. In ihrem ersten Tanzturnier und im ersten Turnier des Tages lieferten Gudrun und Andreas eine tolle Leistung ab und schafften auf Anhieb den Sprung aufs Treppchen. Platz 3 hieß das amtliche Endergebnis des Tages und damit gab es die ersten Punkte, die erste Platzierung und das im deutlich jüngeren Konkurrenzfeld.
Rainer Piecha und Ina Knäpper starteten im darauffolgenden Turnier der Senioren I C Standard. Am Ende blieben 19 der 20 Einsen in Oberhausen und die beiden durften ganz oben auf dem Treppchen Platz nehmen. Im zweiten Turnier des Tages der erste Turniersieg für den Royal.
Den Start im darauffolgenden Turnier der Senioren I B ließen sie sich natürlich nicht nehmen und lieferten auch hier eine tolle Leistung ab. Zwei weitere Einsen fanden so den Weg zu Ina und Rainer., die sich am Ende über einen hervorragenden vierten Platz in der B freuen durften.
Im Turnier der Senioren I B starten ebenfalls Dirk und Inken Schmitz. Hier hatten die Schlachtenbummler doppelte Arbeit, gab es jetzt doch zwei eigene Paare im Turniergeschehen. Mit einer guten Leistung tanzten sich Inken und Dirk im dritten Turnier des Tages auf den zweiten Platz des Turnieres.
Die Senioren I A und Senioren II D fielen aufgrund fehlender Anmeldezahlen leider aus, weiter ging es also mit der Senioren II C.
Hier starteten Bodo Rösel und Eva Hadamitzky. Souverän tanzten sich die beiden auf Platz 2 und erreichten erneut eine Platzierung.
In der Senioren II B Standard gingen Jörg Ziegenmeyer und Sonja Hinkes an den Start. Die beiden zeigten eine souveräne Leistung und holten am Ende den nächsten Turniersieg für den Royal Oberhausen.
Auch im letzten Turnier des Tages hatte der Royal ein Paar am Start: Christoph und Sabine Schiller machten von Ihrem Doppelstartrecht Gebrauch und gingen in der Senioren II A Standard an den Start. Im jüngeren Starterfeld qualifizierten sie sich souverän für die Endrunde und holten hier einen hervorragenden vierten Platz.

Ein sehr erfolgreicher Turniertag neigte sich dem Ende entgegen. Die Oberhausener Schlachtenbummler stellten die größte Gruppe des Tages und wurden nicht enttäuscht. Diese tollen Ergebnisse und der tolle Zusammenhalt wurden im Anschluss bei einem gemeinsamen Abendessen gebührend gefeiert.

              

Kommentare sind geschlossen.