Artikelformat

Gemeinsam sind wir stark und werden diese Krise überwinden!

Liebe Mitglieder,

das Jahr 2020 mit dem 40. Geburtstag unseres Vereins war ein sehr besonderes Jahr. Vor einem Jahr ahnte noch keiner von uns, wie sehr sich unser aller Leben auf den Kopf stellen sollte und welche Herausforderungen auf uns warteten. Neben allen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bereichen wurde auch der Sportbereich komplett heruntergefahren.

Die Corona-Pandemie hat die Welt in Atem gehalten, angehalten und noch immer nicht wieder losgelassen.

Wir mussten im vergangenen Jahr auf vieles verzichten und müssen es aktuell auch wieder. Worauf wir als Vorstand aber nicht verzichten wollen, ist Euch/Ihnen für das entgegengebrachte Vertrauen und das sehr gute Miteinander von Herzen DANKE zu sagen.

Das letzte Jahr hat uns gezeigt, was einen solidarischen Verein ausmacht. Sobald es im Mai möglich war, haben wir im Vorstand Lösungen gesucht und Wege gefunden, Euch/Ihnen, unseren Mitgliedern, wieder das Tanzen zu ermöglichen. Aufgrund der unterschiedlichen Voraussetzungen und Vorgaben starteten die ersten Gruppen bereits wieder Mitte Mai, andere erst später. Die einen konnten auf der Fläche sofort in bisheriger Form als Einzeltänzer in den bestehenden Gruppen wieder weitermachen, die Paartänzer hatten noch Einschränkungen und Umwege über kontaktloses Training und eingeschränkte Anzahl Tänzer im Saal. Es fanden sich mit viel Flexibilität und Kreativität für alle Gruppen unterschiedliche Lösungen. Wir sind sehr stolz auf Euch/Sie alle, die so toll mitgeholfen haben, dies alles zu gewährleisten.

DANKE für das umsichtige und verständnisvolle Handeln eines Jeden von Euch/Ihnen zum Schutze aller Mitglieder und der konsequenten Umsetzung unseres Hygienekonzepts! Dadurch hatten wir nicht eine Ansteckung in unseren Gruppen.

Bei dem neuen Lockdown Ende des Jahres haben wir digitale Möglichkeiten geschaffen, um eine alternative Trainingsmöglichkeit zu schaffen. Dies ist leider nicht in allen Gruppen umsetzbar. Für diese Gruppen werden wir möglichst Nachholtermine finden.

Die Situation betrifft uns alle und glaubt uns, nichts würden wir lieber machen, als Euch/Ihnen sagen zu können.. „ Es geht wieder los..“ Leider müssen wir darauf noch ein wenig warten. Aber auch diesmal werden wir sobald es die Verordnungen hergeben, die Möglichkeiten schaffen, ein Training mit Blick auf die Gesundheit und mit Augenmaß für den Schutz aller Mitglieder und Trainer zu ermöglichen. Die Hygienekonzepte liegen ja bereit.

DANKE für Eure/Ihre Loyalität, Euer/Ihr Durchhaltevermögen und Euer/Ihr Vertrauen in unseren Verein und dass Ihr das alles mit uns tragt!

Wir hoffen, dass wir bald wieder in normale sportliche Verhältnisse zurückkehren können und dann wieder gemeinsam das schönste Hobby teilen können. Nach dem Lockdown wird noch eine Menge des Jahres übrig sein um dies zu nutzen und zu genießen.

Mit einer großen Portion Optimismus und Zuversicht schauen wir gemeinsam auf die Zeit der ersten Lockerungen. Wir werden Euch dann umgehend informieren, wie und wann es dann wieder losgehen kann.

Bleibt zuversichtlich und vor allem gesund bis wir uns bald wieder auf der Fläche wiedersehen.

Euer/Ihr Vorstand

 

Sandra Bähr
Bundesjugendwartin
Deutscher Tanzsportverband e.V.
Tel. 0173 58 50 200
www.tanzsport.de

Kommentare sind geschlossen.