Artikelformat

In Dortmund Silber und Bronze geholt

Nur eine Woche nach den Lateinern startete der NRW Pokal 2018 für die Standardtänzer der Gruppe A (HGR/HGR2/SEN1) in Dortmund.

Als erstes gingen die Senioren I D an den Start. Jörg Ziegenmeyer und Sonja Hinkes starteten in der jüngeren Konkurrenz und fanden sich in einem Feld von insgesamt 8 Paaren wieder. 6 Paare qualifizierten sich deutlich für das Finale, darunter auch Jörg und Sonja. Am Ende freuten sich die beiden über einen verdienten zweiten Platz und etliche Einsen in der Einzelwertung.
Am Sonntag schafften Andre und Kristina Kruschinski ebenfalls den Sprung auf das Treppchen. In der Senioren I A erreichten die beiden Oberhausener einen hervorragenden dritten Platz.

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.