Linedance

Von Tanzbegeisterten ohne Partner und der Entstehung einer neuen Tanzform in unserem Verein

„Weißt Du eigentlich, wo „Line Dance“ in der Nähe angeboten wird?“ „Was ist das denn? Keine Ahnung, aber wenn wir mehrere Interessierte finden – bei uns im Verein!“

Gesagt – getan! Es wurden mehrere Bekannte, Freunde und Verwandte gefragt, auf der anderen Seite ein entsprechender Trainer gesucht und siehe da – einige Zeit später stand dieser Trainer mit der Initiatorin und mehreren weiteren Teilnehmern zum Line Dance im Saal des TC Royal auf der Fläche.

Was genau ist Line Dance?

Wie der Name schon sagt, wird Line Dance in Linien neben- und hintereinander getanzt. Die Ausnahme dazu bilden die so genannten Contra-Line Dances, wo sich jeweils zwei Reihen gegenüberstehen. Die Tänze bestehen aus verschieden langen Schrittfolgen, die sich wiederholen. Die Anzahl der Schritte eines Tanzes ist variabel. Je nach Schwierigkeitsgrad ist von 16 bis 60 Schritten (und mehr) alles möglich. Es werden ständig neue Tänze, meistens nach aktuellen Hits verschiedenster Musikrichtungen, veröffentlicht. Im Verlauf der letzten Jahre sind so tausende verschiedene Tänze entstanden.

Das Schöne am Line Dance ist, dass ihr keinen Partner braucht – keine Gefahr also, jemandem auf die Füße zu treten oder selbst getreten zu werden! Schrittfehler sind kein Problem – einfach wieder einreihen und weitertanzen.

Für Auftritte und Einlagen werden verschiedene Tänze miteinander kombiniert und durch selbst choreographierte Teile ergänzt und miteinander verbunden, so dass abwechslungsreiche und schwungvolle Showblöcke entstehen können.

Line Dance gibt es in den verschiedensten Stil-Richtungen: von dem am meisten verbreitetsten Country-Stil über Latein-Rhythmen, Irischen- und Schottischen Tänzen bis hin zu Disco, Modern und Funky ist einfach alles möglich!

Neue Tänze verbreiten sich schnell, und so kann auch spontan mit anderen Line Dance Gruppen gemeinsam getanzt werden. Im Mittelpunkt stehen immer Freude an der Musik und der Bewegung, gepaart mit viel Schwung und guter Laune!

Dies alles haben dann auch unsere ersten Line Dance Mitglieder nach kurzer Zeit bei einer Demonstration ihrer Tanzart versprüht. Sie boten den Zuschauern einen kleinen Einblick in diese Form und konnten sofort einige zum Mitmachen gewinnen. Es ist auch eine Möglichkeit, etwas für die eigene Fitness zu tun. Der Vorteil liegt klar auf der Hand – wer kennt nicht das Problem, dass ein Partner (meistens ja nun die Männer) nicht allzu tanzbegeistert ist und somit für viele das Tanzen als Hobby bisher ausgeschieden ist. Hier gilt die Devise: mitmachen kann jeder – von jung bis alt, Frauen wie Männer (wir haben sogar männliche Line Dancer in unseren Reihen), mit oder ohne Partner – Hauptsache, man hat Spaß am Tanzen.

An 2 Tagen der Woche, wird Linedance in jeweils 2 Gruppen angeboten:

Dienstag von 18.00 – 19.00 Uhr und von 19.00 – 20.00 Uhr (Bernd Burghardt) und
Mittwoch von 18.00 – 19.00 Uhr und von 19.00 – 20.00 Uhr (Silke Postler).

Bitte melden Sie sich bei Bernd Burghardt unter 0203-71858277 oder bei Silke Postler unter 0176-96809698, wenn sie Interesse an unserem Linedance-Angebot haben.