Artikelformat

Oster-Drive-In für die Kinder des Vereins

Ostern in der Corona-Zeit, fand zum 2. Mal in Folge nicht wie sonst üblich statt.

Nicht nur den Erwachsenen, sondern besonders den Kindern fehlte der Osterhase.

Mit diesen Gedanken befassten sich die Jugendwartin Chantal und die Übungsleiterinnen der Kindergruppen, Loredana und Karin.

Es wurde die Idee des „Oster-Drive-Inn“ geboren. Es wurde geplant – vieles musste in dieser besonderen Zeit berücksichtigt werden. Alle Corona-Regeln mussten eingehalten werden – Personenzahl – Abstand – Maskenpflicht für die Erwachsenen.
Eltern und Kinder wurden befragt und eine Teilnehmerliste erstellt.
Minutiös getimt, wurden die Kinder der einzelnen Gruppen zum Vereinsheim an der Brinkstrasse in Oberhausen-Buschhausen eingeladen.
In dem Park gegenüber dem Vereinsheim, wurden für jedes Kind Ostereier versteckt, die es zu finden galt. Anschließend wurde ihnen unter Einhaltung aller Corona-Regeln eine kleine Oster-Überraschung überreicht, die von den Übungsleiterinnen und der Jugendwartin (im Homeoffice) liebevoll gebastelt und mit einigen Leckereien und Überraschungen gefüllt wurde.
Die Freude der Kinder an dieser Aktion war sehr groß und auch von den Eltern wurde der Oster-Drive-Inn sehr positiv aufgenommen.

Der Vorstand des TC Royal Oberhausen versucht in dieser kontaktlosen Zeit die Bedürfnisse der Vereinsmitglieder so gut wie es eben geht zu bedienen. Der normale Vereinsbetrieb ist ja seit längerer Zeit zum Erliegen gekommen.
Alternativ finden In fast allen Gruppen des Vereins Online-Übungstermine statt. Natürlich auch für die Kinder.
Weil aber die übliche Osteraktion des Vereins für die Kinder auch in diesem Jahr ausfallen musste, wurde nach einer Ersatzaktion gesucht und eine tolle Idee gefunden.
Der Vorstand fand die Oster-Drive-Inn Idee und deren Umsetzung ganz toll und eine gelungene Aktion für die jungen Vereinsmitglieder.

Ein Dankeschön an allen Helfern bei der Vorbereitung und Umsetzung und ein Dankeschön an die Kinder und den Eltern, die bei der Aktion mitgemacht haben.

Kommentare sind geschlossen.