Permalink

Doppelturniersieg und Aufstieg – Michael und Rosalie Tlauka erreichen Senioren III A Standard

Foto: Günter Kraft

Im Rahmen der Turniere um die Pokale des 75. Oberharzer Tanzsportseminars konnten sich Rosalie und Michael Tlauka die fehlenden Punkte für den Aufstieg in die A-Klasse der Senioren III Standard sichern.

Am Samstag traten 35, am Sonntag 28 Paare an. Ohne Probleme tanzten sich die beiden Oberhausener von Runde zu Runde und konnten am Ende beide Turniere souverän gewinnen.
Mit drei ersten Plätzen in Folge schlossen die beiden damit die Senioren III B Standard in perfekter Manier ab.
Das intensive Training der vergangenen Monate hat sich gelohnt. Nachdem Rosalie und Michael erst im November des Vorjahres den Aufstieg in die Senioren III B erreicht hatten, starteten sie im April eine wahre Turnieroffensive: 12 Turniere in 3,5 Monaten, 10 mal Finale, 8 mal auf dem Treppchen, 6 Turniersiege und der Gewinn des Landesmeistertitels, so die eindrucksvolle Bilanz des laufenden Jahres.
Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!
Permalink

Günter und Annette beim letzten Qualifikationsturnier der Goldenen 55 erneut auf Platz 8

Enzklösterle im Landkreis Calw, gelegen im Nordschwarzwald, bildete die vierte und letzte Etappe der Qualifikationsturniere der Goldenen 55 in diesem Jahr.
Am Samstag ging ein vergleichsweise kleines, aber dafür qualitativ hochwertiges Starterfeld ins Rennen um die Qualifikation zum Abschlussturnier in Berlin. Die letzte Möglichkeit die noch fehlenden Punkte zu erringen.

Für den Royal Oberhausen gingen Günter und Annette Enk an den Start.
Wohlwissend, dass aufgrund des starken Starterfeldes das im Vorfeld angepeilte Semifinale ein sehr ambitioniertes Ziel darstellt, gingen die beiden hochmotiviert in die Vorrunde. Der Sprung in die Zwischenrunde mit 18 Paaren gelang und die Erleichterung war groß, als auch der Sprung ins Semifinale mit 13 Paaren verkündet wurde.
Hier sorgte die Turnierleitung dann für optimale Bedingungen und ließ 3 Heats mit insgesamt 13 Paaren zu. Auf der Fläche herrschte also genügend Platz, um optimal die Folgen aufs Parkett zu bringen. Annette und Günter tanzten befreit auf und steigerten sich nochmal.
Am Ende hieß es erneut Platz 8 für die beiden Oberhausener. Damit gelang dann auch die angestrebte Verbesserung im Gesamtergebnis, welches demnächst unter https://www.tanzsport.de/…/standard-und-late…/ranglisten/g55 verfügbar sein wird.
Ein super Abschluss, den Annette und Günter auch hochzufrieden feierten.
Herzlichen Glückwunsch zu diesem hervorragenden Ergebnis!
Permalink

Hervorragende Ergebnisse für Royaler Paare bei den Kölner Sommertanzsporttagen

Zum 17. Mal richtete der TTC Rot-Gold Köln die Kölner Sommertanzsporttage (SOTATA) aus. Auf zwei Flächen werden dabei parallel Tanzsportturniere für die Senioren III und IV, sowie die Hauptgruppe angeboten. 24 Turniere standen am 20. und 21. Juli auf dem Programm.
Für den Royal Oberhausen starteten an diesem Wochenende 3 Paare.
Am Samstag starteten Friedhelm & Anna Pujanek in der Senioren IV S Standard und Jürgen & Karin Lüders in der Senioren III S Standard.
Für die Turniere der Senioren III und IV S Standard wurden die beiden Tanzflächen, die zuvor parallel betrieben wurden zu einer großen Tanzfläche zusammengelegt.
Den Anfang machten die Senioren III S.
Karin und Jürgen kamen sehr gut ins Turnier und qualifizierten sich deutlich für die Finalrunde.
Im Finale dann konnten sich die beiden Oberhausener noch mal steigern, zeigten vor allem im Slowfox eine tolle Leistung und beendeten das Turnier hochzufrieden auf dem fünften Platz.
Im Anschluss hieß es dann Turnierbeginn für die Senioren IV S.
Anna und Friedhelm fanden ebenfalls sehr gut ins Turnier und erreichten als zweites Paar des Royal Oberhausen an diesem Tag die Endrunde. Ein toller Erfolg für die beiden, die dann die Endrunde sichtlich genossen. Am Ende hieß es dann Platz 6 für Friedhelm und Anna.
Am Sonntag starteten Michael und Rosalie Tlauka in der Senioren III B Standard. Hier setzten die beiden ihre persönliche Erfolgsserie fort, qualifizierten sich jeweils mit voller Punktzahl zuerst für die Zwischen-, dann für die Endrunde und gewannen am Schluss das Turnier deutlich.
Damit sammeln die beiden weitere, wichtige Punkte für den baldigen Aufstieg.
Ein tolles und erfolgreiches Wochenende für die Paare des Royal Oberhausen.
Herzlichen Glückwunsch!
Permalink

Ralf & Lilli sind Westdeutsche Meister in der HGR 3 A im Discofox

Ralf Bullert und Lilli Geiger, haben bei ihrem zweiten Turnier in Aachen, am 29.06.2019, den ersten Platz mit der vollen Punktezahl ertanzt.
Sie ertanzten sich mit dem Sieg den Titel der Westdeutschen Meister in der Hauptgruppe 3 A im Discofox.
Mit diesem Erfolg haben sich die Beiden auch für die deutsche Meisterschaft qualifiziert.
Herzlichen Glückwunsch.
Permalink

Günter und Annette bei dem 3. Qualifikationsturnier der „die Goldene 55“ auf Platz 8

Anfang August geht die Turnierserie „Goldene 55“ in die vierte und entscheidende Runde. In Enzklösterle haben die Paare die letzte Chance, sich für die Endveranstaltung am 5. Oktober in Berlin zu qualifizieren. Aus den vier Turnieren der Vorrunde ergibt sich eine Rangliste von der sich die 36 besten Teilnehmer qualifizieren. Im Juni fand das dritte Qualifikationsturnier der Goldenen 55 im Rahmen der „Harz Pfingsten“ Turnierserie statt. 65 Teilnehmer hatten die Reise angetreten, um wichtige Qualifikationspunkte zu sammeln, darunter auch Annette und Günter Enk vom Royal Oberhausen. Motiviert von den hervorragenden WDSF Ergebnissen der Vorwochen (WDSF Senior III / Hessen tanzt – Platz 28 von 118 und Bremen – Platz 18 von 58) wurde die 24. Runde als Ziel angepeilt.
Das Maritimhotel bot dabei wieder eine tolle Kulisse und genügend Platz für die 6-7 tanzenden Paare der jeweiligen Runde. Günter und Annette meisterten die Vor- und erste Zwischenrunde ohne große Probleme und trotzten dem durchaus starken und sehr ausgeglichenen Feld. Das selbstgesteckte Ziel der 24er Runde war also erreicht.
Befreit ging es in die nächste Runde. Hier brillierten Annette und Günter vor allem mit Ihrem Tango, dem langsamen Walzer und dem Quickstep und belohnten sich mit dem Einzug ins Semifinale. Am Ende hieß es Platz 8 für die beiden Oberhausener. Das sie am Ende nur drei Kreuzchen vom Einzug ins Finale trennten tat der Freude aber keinen Abbruch: „Wir sind überglücklich über das hervorragende Ergebnis und danken vor allem unseren Trainern Sandra und Bernd Ketturkat für die tolle Unterstützung!“
In der Zwischentabelle der „Goldenen 55“ liegen die beiden damit aktuell nach 3 von 4 Turnieren auf dem hervorragenden 19. Platz und konnten sich damit in den wohlverdienten Urlaub begeben.
Herzlichen Glückwunsch noch mal zu den tollen Ergebnissen und viel Erfolg für das letzte Qualifikationsturnier am 03. August in Erzklösterle!