Artikelformat

Seniorentag in Oberhausen – Royaler Paare erfolgreich

Am 23.04. fanden im Clubheim des TC Royal Oberhausen 6 Turniere der Senioren I und II Standard statt.
Mit am Start mehrere der vereinseigenen Paare dieser Alterstufen. Insgesamt 42 Paare starteten in den 6 Turnieren, die Turniere der Senioren I B und A Standard mussten leider wegen mangelnder Beteiligung ausfallen.

Ihr Debüt vor heimischem Publikum gaben Edgar Hanauer und Conny Kamphausen.
Das Paar der Senioren II D nahm die Möglichkeit zum Doppelstart wahr und belegte in der Senioren I auf Anhieb den dritten Platz.
Warmgetanzt, mit einer Platzierung und zwei Punkten im Gepäck, ging es dann in das zweite Turnier.
Hier waren 7 Paare am Start. Nach einer souveränen Vorrunde ging es direkt in die Endrunde und getragen vom Applaus der Zuschauer ließen sie alle anderen Paare hinter sich.
Platz 1, eine weitere Platzierung und 6 weitere Punkte, so lautete das tolle Endergebnis.

Dirk und Inken Schmitz starteten in der Senioren I C Standard.
Insgesamt hatten 3 weitere Paare den Weg nach Oberhausen gefunden. Zusammen mit dem Sieger aus der Senioren I D kam so eine Sichtungsrunde und ein Finale mit 5 Paaren zustande.
Inken und Dirk ließen sich den Sieg nicht nehmen und freuten sich über alle Einsen in der Wertung.

In der höchsten Klasse des Tages gingen Dirk Hagedorn und Sabine Bock an den Start.
Mit 8 Paaren war die Senioren II A nicht nur leistungstechnisch, sondern auch teilnehmermäßig eine der stärksten Klassen des Tages.
Dirk und Sabine absolvierten die Vorrunde ohne Probleme und konnten am Ende 3 der 5 Tänze mit Platz 3 abschließen.
In der Endwertung verpassten Sie so nur haarscharf den Sprung aufs Treppchen und beendeten das Turnier mit einem sehr guten aber etwas unglücklichen vierten Platz.

Herzlichen Glückwunsch an alle Paare und vielen Dank an die vielen Vereinsmitglieder, die aktiv dabei geholfen haben diesen Turniertag vor heimischer Kulisse möglich zu machen.

[Text: Dirk S.]

   

Kommentare sind geschlossen.