Standard

Standardtänze

Standardtänze wurden ursprünglich die Gesellschaftstänze genannt. Mittlerweile ist der Begriff Standardtänze ein Sammelbegriff für die 5 Tänze:

  • Langsamer Walzer
  • Tango
  • Wiener Walzer
  • Slowfox
  • Quickstep.

Die Standardtänze werden grundsätzlich in geschlossener Tanzhaltung getanzt, im Gegensatz zu den Lateinamerikanischen Tänzen. Ein wichtiger englischer Tanzlehrer der Standardtänze war Alex Moore, der als erster die Regeln für die Standardtänze in einem Buch veröfentlich hat. Ein weiteres wichtiges Buch ist „The Ballroom Technique“. Es enthält die gültigen Regeln für Standardtänze und ist in England erschienen. Eine deutsche Übersetzung mit gleichem Titel ist erhältlich. Es gilt als Nachfolger des Buches von Alex Moore.

Unsere Standard-Sektion

In den fünf Standardtänzen (Langsamer, Walzer, Tango, Wiener, Walzer, Slowfox und Quickstep) werden unsere Turnierpaare von Oliver Kästle (Professional-Tänzer /Tanzsporttrainer und Choreograph) trainiert. Neben dem Gruppentraining besteht die Möglichkeit der täglichen Teilnahme an freien Trainingseinheiten in unseren Trainingsräumen.

Trainingszeit des Gruppentrainings von B/A/S – Klasse: Freitag: 19:00 – 20:15 Uhr im Saal 1.
Anschließend wird von 20:15 – 20:30 Uhr eine Endrunde getanzt.

Standard-Einsteigergruppe

Alle, die gerne in das Turniertanzen hineinschnuppern wollen, wie zum Beispiel Einsteiger, Wiedereinsteiger und Paare der D- bzw. C-Klasse sind in dieser Gruppe herzlich Willkommen. Einfach reinschauen und mitmachen! Hier fühlen sich alle Altersgruppen wohl und werden individuell von Bernd und Sandra Ketturkat betreut.

Trainingszeit des Gruppentrainings von D/C – Klasse: Freitag: 19:00 – 20:00 Uhr im Saal 2

Sektionssprecherin Anna Pujanek

Hallo, mein Name ist Anna Pujanek und ich bin die Sektionssprecherin im Bereich Standard. Für Fragen, Anregungen und Probleme stehe ich euch gerne zur Verfügung.
Sprecht mich einfach an. => Vorstand