Artikelformat

TC Royal Oberhausen beginnt mit dem Training

Im Vereinsheim des Tanzsport Club Royal Oberhausen hat das Training wieder begonnen.

Nachdem die Corona-Zahlen und Inzidenzwerte in Oberhausen und Nord-Rhein-Westfalen stark gesunken waren, wurde der „Indoorsport“ in Oberhausen wieder zugelassen.
Mit den bekannten Hygieneregeln ist die Nutzung des Vereinsheimes jetzt wieder möglich.

 

Alle Gruppentrainings finden wieder statt, einige bereits seit der letzten Woche.

Viele Wochen hatte der Verein als Alternative zum „Präsenztraining“ – dem normalen Gruppentraining – für fast alle Gruppen „Onlinetrainings“ angeboten. Nach einer Gewöhnungsphase wurde diese Art des Trainings auch gut angenommen.

Den Anfang mit dem „normalen“ Training machten die Kindergruppen. Sie erhielten ihre Übungseinheiten im Freien unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln.
Der Betriebshof der Firma Elektro Koppen war die passende Umgebung und wurde sehr zur Freude des Vereins von dem Firmenbesitzer Tobias Koppen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Der Vorstand des Vereins möchte sich bei den Vereinsmitgliedern für ihre Geduld und Unterstützung bedanken. Die allermeisten Mitglieder haben die Corona-bedingte Trainingsreduzierung geduldig überstanden und sind jetzt wieder mit Feuer und Flamme bei den Trainings dabei.
Einige wenige müssen sich noch einen Ruck geben und sollten dabei an das tolle gemeinsame Training denken, das viel Spaß bereitet und so ganz nebenbei auch gut für unseren Körper ist.

Auch neue Tänzer-/ innen für die Gruppen Linedance, Discofox und JMC (früher Jazz- und Modern Dance) sind gerne willkommen und können bei den Trainings kostenlos „reinschnuppern“.
Infos erhalten Sie beim Sportwart, der Jugendwartin oder allen anderen Vorstandsmitgliedern.

Das Motto des Vereins lautet: „Das Schönste, das Füße tun können, ist tanzen … im TC Royal Oberhausen e.V.“ – in diesem Sinne wünscht der Vorstand des TC Royal Oberhausen seinen Mitgliedern viel Spaß und ein gutes Gelingen bei den Trainings.

Kommentare sind geschlossen.