Artikelformat

The Wooden Shoe 2019 – Holzschuhe machen Oberhausener Paare glücklich

In diesem Jahr zog es zwei Paare des TC Royal Oberhausen nach Nordhoek zu den traditionsreichen Wooden Shoe Turnieren. Hier werden in einmaliger Atmosphäre in der St. Jozef Kerk sowohl WDSF-Turniere, als auch solche des niederländischen Verbandes NADB veranstaltet.
Rosalie und Michael Tlauka    nutzten die Startmöglichkeit im NADB Turnier der Senioren III A.
Sie wurden nach der Vorrunde direkt in das Semifinale gewertet und konnten sich im Anschluss klar für das Finale qualifizieren. Mit der ihnen eigenen tollen Ausstrahlung und sichtlichem Vergnügen gelang ihnen erneut der Sprung aufs Treppchen und sie konnten mit einem verdienten dritten Platz den begehrten Holzschuh in Empfang nehmen. Nach der Rolle der aktiven Tänzer schlüpften die beiden nahtlos in die Rolle der aktiven Schlachtenbummler.
Kristina und Andre Kruschinski starteten mit viel Elan in das darauf folgende WDSF Turnier der Open Senior I Standard.
Das Paar, welches aktuell noch in der A-Klasse startet, hatte in der Vorwoche bei den Austrian Open ein hervorragendes Ergebnis eingefahren und mit Platz 28 viele S-Paare hinter sich lassen können. Beflügelt von diesem tollen internationalen Ergebnis und unbeeindruckt vom leistungsstarken Starterfeld, zeigten die beiden Oberhausener hervorragende Leistungen und tanzten sich bei den Wooden Shoes 2019 in ihr allererstes WDSF Finale.
Überglücklich über das Erreichen der Finalrunde und angefeuert von den befreundeten Paaren genossen Kristina und Andre die Endrunde sichtlich. Die Freude war riesengroß, als auch sie die begehrte Trophäe überreicht bekamen – mit einem klaren fünften Platz im Endergebnis.
In diesem Sinne: Gefeliciteerd met dit geweldige resultaat

Kommentare sind geschlossen.