Artikelformat

TNW Pokal 2019 Gruppe D – Oberhausener Paare in Führung

Der TNW Pokal gehört zum festen Bestandteil des Wettkampfkalenders. Als letzte Gruppe des Jahres startete am vergangenen Wochenende die Gruppe D (SEN II/III D-A Standard und SEN IV B/A Standard) in die Turnierserie. Der TNW Pokal ist eine Turnierserie aus 6 Turnieren, wovon die besten 4 Turnierergebnisse in die Endwertung eingehen. Der TSC Mönchengladbach war am vergangenen Wochenende Ausrichter der ersten beiden Turniere der Serie.

Den Anfang machten Bodo Rösel und Eva Hadamitzky in der Senioren II D Standard.
Eva und Bodo holten sich den Turniersieg mit 14/15 Einsen und konnten im darauffolgenden Turnier der SEN II C Standard ebenfalls den Sprung ins Finale und hier den hervorragenden vierten Platz erreichen. Am zweiten Tag gelang ebenfalls der Sprung auf das Treppchen. In einem hart umkämpften Finale lieferten sich drei Paare ein Kopf an Kopf Rennen um den Turniersieg. Diesmal hieß es Platz drei für Eva und Bodo und damit neben drei Platzierungen auch Tabellenführung bei den Senioren II D Standard.

In der Senioren II B Standard gingen gleich zwei Paare des Royal Oberhausen an den Start: Christoph und Andrea Uhländer und Jörg Ziegenmeyer und Sonja Hinkes.
Beide Paare meisterten ohne Probleme den Sprung in die Finalrunde. An beiden Tagen lieferten sich die Paare ein mehr als spannendes Finale. Am Ende konnten Andrea und Christoph zweimal den dritten Platz und damit Platzierungen verbuchen. Sonja und Jörg erreichten Platz 5 und Platz 4. Am Sonntag konnten die beiden sowohl den langsamen Walzer, als auch den Wiener Walzer gewinnen, am Ende trennten sie lediglich 0,5 Punkte vom Zweitplatzierten. Eine tolle Leistung und ein haarscharfes Ergebnis. Damit belegen Christoph und Andre Platz 2 und Jörg und Sonja Platz 4 in der aktuellen Gesamttabelle.

Matthias Wille und Antje Piechorowski starteten an beiden Tagen in der Senioren III B Standardsektion.
14 Paare waren am Samstag zur ersten Runde der Turnierserie angetreten. Antje und Matthias erreichten als einziges Paar sowohl in der Vor- als auch der Zwischenrunde die volle Punktzahl. Am Samstag konnten Sie alle Tänze für sich entscheiden und damit den Turniersieg nach Oberhausen holen. Am zweiten Tag erreichten Sie in der Vorrunde ebenfalls die volle Punktzahl, am Ende trennte Sie dann eine einzige Wertung vom erneuten Turniersieg. Mit einem hervorragenden ersten und einem zweiten Platz belegen die beiden damit aktuell ebenfalls Platz 1 in der Zwischentabelle des NRW Pokals.

Ein mehr als erfolgreiches Wochenende für alle Paare des Royal Oberhausen. Die TNW Pokal Gruppe D geht am 03. Oktober bei der Residenz Münster in die nächste Runde.

Herzlichen Glückwunsch an alle Paare und weiterhin viel Erfolg im Turnier!

Kommentare sind geschlossen.