Artikelformat

TNW Pokal Gruppe D Abschlussrunde – Zwei Pokalsieger und zwei zweite Plätze für den Royal

Die TSG Leverkusen war Ausrichter der letzen Runde des NRW Pokals für dieses Jahr. Im Rahmen der Gruppe D suchten noch die Senioren II und III Standard nach dem diesjährigen Pokalsieger.

Den Anfang machten Bodo Rösel und Eva Hadamitzky in der Senioren II D Standard. Mit hoher Führung im Gesamtklassement gingen Sie in die letzten beiden Turniere und verteidigten den Vorsprung erfolgreich. Am Ende gewannen Sie beide Turniere und schlossen die Turnierserie mit 5 von 6 gewonnenen Turnieren als neuer NRW Pokalsieger ab.
In der Senioren II B Standard erreichten gleich 2 Oberhausener Paare an beiden Tagen das Finale: Christoph und Andrea Uhländer und Jörg Ziegenmeyer und Sonja Hinkes. Die beiden Oberhausener lieferten sich an beiden Tagen ein Kopf an Kopf Rennen und schafften den Sprung aufs Treppchen. Dabei freuten sich Sonja und Jörg jeweils über Platz 2, Platz 3 ging dabei an Andrea und Christoph.
Im Gesamtklassement der Senioren II B ergab sich dadurch ein eindeutiges Bild: Silber im Pokal geht zum Royal Oberhausen. Und das gleich zwei mal: Christoph, Andrea, Jörg und Sonja teilten sich den zweiten Platz im Endergebnis der diesjährigen Pokalserie und feierten gemeinsam den tollen Erfolg.
Auch Matthias Wille und Antje Piechorowski gingen in der Senioren III B auf der „Pole Position“ in die letzte Turnierrunde. Als Tabellenführer verteidigten sie ebenfalls ihren Vorsprung und siegten souverän an beiden Turniertagen. Damit war auch der zweite NRW Pokal Gesamtsieg für den Royal Oberhausen an diesem Tag unter Dach und Fach und alle vier Paare konnten die tollen Ergebnisse gemeinsam feiern.

Herzlich Glückwunsch an alle Paare zu der tollen Leistung!

 

Kommentare sind geschlossen.