Artikelformat

Traditionsturnier in Köln Porz – Matthias und Antje auf Platz 3

 Zum 45sten Mal fand am ersten Adventswochenende das traditionelle Adventsturnier beim TGC Rot-Weiß Porz in Köln statt.
Eine Besonderheit in diesem Jahr war, dass einer der eingesetzten Wertungsrichter im Jahre 1975 beim ersten Adventspokal selbst als aktiver Teilnehmer auf der Fläche stand. 44 Jahre später ging es nun darum die vorweihnachtlichen Sieger in den verschiedenen Alters- und Leistungsklassen zu ermitteln.

Für den Royal Oberhausen gingen Matthias Wille und Antje Piechorowski in der Senioren III B Standard an den Start. Für die beiden war es das erste Porzer Adventsturnier und mit einer guten Leistung qualifizierten sie sich direkt für das Finale.
Schon in der Vorrunde zeichnete sich ein klarer „Dreikampf“ im Turnier ab. Im Verlauf des Finals schenkten sich die Paare nichts und Antje und Matthias holten sich im Slowfox Platz 1, sowie Platz 2 im langsamen Walzer und im Quickstep.
Am Ende hieß es in einer ganz knappen Entscheidung Platz 3 für Oberhausen.
Ein tolles und spannendes Turnier mit einer hervorragenden Leistung der beiden Oberhausener.

Herzlichen Glückwunsch!

Kommentare sind geschlossen.