Artikelformat

Turnierpremieren, Siege und viele Starter

Den Anfang machte die Senioren II D Standard mit 9 Paaren. Für den Royal Oberhausen gingen Michael & Rosalie Tlauka sowie Jörg Ziegenmeyer und Sonja Hinkes an den Start. Für Michael und Rosalie war es der erste Turnierstart in der Senioren II D Standard. Beide Paare qualifizierten sich problemlos für das Finale. Im Finale zeigten beide Oberhausener Paare eine tolle Leistung, lieferten sich in der Wertung ein Kopf an Kopf Rennen und sicherten sich am Ende Platz 1 und 2 in der Gesamtwertung. Rosalie und Michael belegten überglücklich Platz 1 und Sonja und Jörg freuten sich über den 2 Platz.
Im darauffolgenden Turnier der Senioren II C Standard gingen 10 Paare an den Start. Nach der Vorrunde konnten sich 3 Oberhausener Paare für das Finale qualifizieren. Erneut fanden sich nach der Endwertung 2 Paare des Royal Oberhausen auf dem Siegertreppchen. Platz 1 ging  an Stefan Keil und Silke Günther und Platz 3 an Christoph & Andrea Uhländer. Rosalie und Michael Tlauka gelang ebenfalls der Sprung ins Finale und damit erreichten die beiden mit Platz 6 die zweite Platzierung und weitere 4 Aufstiegspunkte.
Als Sieger der C-Klasse starteten Stefan und Silke noch im darauffolgenden Turnier der Senioren II B Standard. Hier konnten sie sich im Feld der 9 Starter gut behaupten, erneut für das Finale qualifizieren und hier mit einer tollen Leistung Platz 5 und damit eine weitere Platzierung erreichen.
In der Senioren II A Standard gingen Dr. Udo Kappel & Marie Dorendorf-Kappel für den Royal Oberhausen an den Start. Auch hier war das Starterfeld mit insgesamt 9 Paaren erfreulich hoch. Souverän erreichen die beiden Oberhausener das Finale und holten mit einer hervorragenden Leistung den dritten Turniersieg des Tages für den Royal.
In der Senioren III A Standard starteten im letzten Turnier des Tages Walter Möllmann & Anke Frielingsdorf. Mit viel Energie, sichtlichem Spaß und lautstark angefeuert vom Oberhausener Publikum tanzten die beiden eine sehr gute Vorrunde. Am Ende fehlten nur wenige Kreuze für das Finale und so hieß es Platz 8 für Walter und Anke, die sich sehr über das Ergebnis freuten.

Zusammenfassung: 5 startende Paare für den Royal Oberhausen beim Heimturnier, 3 Turniersiege, 5 Treppchenplätze, 7 Platzierungen, 50 Aufstiegspunkte und durchweg zufriedene Oberhausener Paare.

Herzlichen Glückwunsch an alle!

SEN II D

SEN II C

SEN II B

SEN II A

SEN III A

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.