Artikelformat

Viermal gestartet, viermal Finale, viermal Vierter

Am letzten Wochenende wurde in Oldenburg und Delmenhorst zum dritten Mal um den Hunte-Delme-Pokal in verschiedenen Alters- und Leistungsklassen im Standardbereich getanzt.

An beiden Tagen gab es insgesamt über 300 Starts mit Paaren aus ganz Deutschland und sogar aus Dänemark.

 

Der TC Royal Oberhausen wurde von Thomas und Ute Seitz in der SEN III-A-Klasse sowie von Jürgen und Karin Lüders in der SEN III-S-Klasse vertreten. Das Ergebnis der vier Starts ist schnell zusammengefasst: Beide Paare erreichten bei jedem ihrer beiden Starts den 4. Platz!

Es hat wieder einmal Spaß gemacht und auch hier gibt es im nächsten Jahr eine Neuauflage des Turniers, den 4. Hunte-Delme-Pokal am 21. und 22. Mai 2016.

(Text: Karin L.)

Kommentare sind geschlossen.