Artikelformat

Weltmeisterschaft der Senioren III in Antwerpen

Am ersten Wochenende im Februar schaute die Senioren III-S Tanzwelt auf Grund der anstehenden WDSF Weltmeisterschaft Richtung Antwerpen.

Zur Eingewöhnung startete das Wochenende mit einem „normalen“ WDSF Turnier, bei dem bereits die TC-Royal Paare Uwe und Iris Wentz sowie Günter und Annette Enk antraten. Hier schafften es Uwe und Iris von den insgesamt 85 gestarteten internationalen Paaren auf den 58. Platz und verpassten knapp die zweite Runde. Annette und Günter konnten sich bereits in der Vorrunde direkt für die 48ger Runde qualifizieren und beendeten das Turnier mit dem 37. Platz.

Am Sonntag gesellten sich dann noch Jürgen und Karin Lüders zu dem Duo, somit nahmen insgesamt drei Royal-Paare an der WDSF-Weltmeisterschaft der Senioren III teil. Das so ein Turnier ganz anderen Gesetzen folgt als sonstige WDSF Turniere, war allen klar, geht es hier doch vielmehr um die Teilnahme an so einem Event. Von den insgesamt 157 gestarteten Paaren mussten insgesamt 81 Paare ins Redance, wobei nur 21 Paare weiter kommen konnten. Leider schieden Uwe und Iris als auch Jürgen und Karin in dieser Runde bereits aus, wobei Jürgen und Karin mit Platz 102 nur drei Plätze fehlten um mit Günter und Annette in der 98ger Runde noch einmal zu tanzen. In dieser Runde war aber auch für diese beiden das internationale Feld zu gut, am Ende belegten Annette und Günter den 94. Platz, womit alle sehr zufrieden sein können, betrachtet man das enorm starke internationale Feld.

(Text: Günter E.)

Kommentare sind geschlossen.