Permalink

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Wertungsrichterprüfung

Hilmar Schadrack hat in der letzten Woche seine Wertungsrichter C-Lizenz Prüfung bestanden.

Hilmar tanzt zusammen mit Gina Zilligen als 10-Tänze Paar die Standard- und Lateintänze.
Hilmar und Gina sind seit dem Oktober letzten Jahres Mitglied in unserem Verein.

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!!

Permalink

TC Royal Oberhausen beginnt mit dem Training

Im Vereinsheim des Tanzsport Club Royal Oberhausen hat das Training wieder begonnen.

Nachdem die Corona-Zahlen und Inzidenzwerte in Oberhausen und Nord-Rhein-Westfalen stark gesunken waren, wurde der „Indoorsport“ in Oberhausen wieder zugelassen.
Mit den bekannten Hygieneregeln ist die Nutzung des Vereinsheimes jetzt wieder möglich.

 

Alle Gruppentrainings finden wieder statt, einige bereits seit der letzten Woche.

Viele Wochen hatte der Verein als Alternative zum „Präsenztraining“ – dem normalen Gruppentraining – für fast alle Gruppen „Onlinetrainings“ angeboten. Nach einer Gewöhnungsphase wurde diese Art des Trainings auch gut angenommen.

Den Anfang mit dem „normalen“ Training machten die Kindergruppen. Sie erhielten ihre Übungseinheiten im Freien unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln.
Der Betriebshof der Firma Elektro Koppen war die passende Umgebung und wurde sehr zur Freude des Vereins von dem Firmenbesitzer Tobias Koppen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Der Vorstand des Vereins möchte sich bei den Vereinsmitgliedern für ihre Geduld und Unterstützung bedanken. Die allermeisten Mitglieder haben die Corona-bedingte Trainingsreduzierung geduldig überstanden und sind jetzt wieder mit Feuer und Flamme bei den Trainings dabei.
Einige wenige müssen sich noch einen Ruck geben und sollten dabei an das tolle gemeinsame Training denken, das viel Spaß bereitet und so ganz nebenbei auch gut für unseren Körper ist.

Auch neue Tänzer-/ innen für die Gruppen Linedance, Discofox und JMC (früher Jazz- und Modern Dance) sind gerne willkommen und können bei den Trainings kostenlos „reinschnuppern“.
Infos erhalten Sie beim Sportwart, der Jugendwartin oder allen anderen Vorstandsmitgliedern.

Das Motto des Vereins lautet: „Das Schönste, das Füße tun können, ist tanzen … im TC Royal Oberhausen e.V.“ – in diesem Sinne wünscht der Vorstand des TC Royal Oberhausen seinen Mitgliedern viel Spaß und ein gutes Gelingen bei den Trainings.

Permalink

Die jüngsten Royal-Tänzer tanzen mit der Maus

Bei der digitalen Mitmachaktion „Tanz mit der Maus“ haben die jüngsten Royal-Tänzer zwischen 3 und 6 mitgemacht und ein Video aus ihrem Online-Unterricht eingesendet.
Und tatsächlich, einige Tänzerinnen tauchen in dem Video des WDR auf und tanzen mit vielen anderen Kindern den Maustanz.

Hier der Link zu dem Video:
(https://www1.wdr.de/orchester-und-chor/wdrmusikvermittlung/videos/video-hier-tanzt-die-maus—digitale-mitmachaktion-100.html)

Obwohl der digitale Unterricht gut geklappt hat, sind alle froh, dass bestimmte Gruppen bereits seit ein paar Wochen unter Beschränkungen wieder zusammen tanzen können. Auch die Übungsleiterinnen Loredana und Karin freuen sich schon, wenn die Gruppen nach den Ferien wieder richtig starten und die ersten Kinder von den Wartelisten mitmachen können.

Permalink

Oster-Drive-In für die Kinder des Vereins

Ostern in der Corona-Zeit, fand zum 2. Mal in Folge nicht wie sonst üblich statt.

Nicht nur den Erwachsenen, sondern besonders den Kindern fehlte der Osterhase.

Mit diesen Gedanken befassten sich die Jugendwartin Chantal und die Übungsleiterinnen der Kindergruppen, Loredana und Karin.

Es wurde die Idee des „Oster-Drive-Inn“ geboren. Es wurde geplant – vieles musste in dieser besonderen Zeit berücksichtigt werden. Alle Corona-Regeln mussten eingehalten werden – Personenzahl – Abstand – Maskenpflicht für die Erwachsenen.
Eltern und Kinder wurden befragt und eine Teilnehmerliste erstellt.
Minutiös getimt, wurden die Kinder der einzelnen Gruppen zum Vereinsheim an der Brinkstrasse in Oberhausen-Buschhausen eingeladen.
In dem Park gegenüber dem Vereinsheim, wurden für jedes Kind Ostereier versteckt, die es zu finden galt. Anschließend wurde ihnen unter Einhaltung aller Corona-Regeln eine kleine Oster-Überraschung überreicht, die von den Übungsleiterinnen und der Jugendwartin (im Homeoffice) liebevoll gebastelt und mit einigen Leckereien und Überraschungen gefüllt wurde.
Die Freude der Kinder an dieser Aktion war sehr groß und auch von den Eltern wurde der Oster-Drive-Inn sehr positiv aufgenommen.

Der Vorstand des TC Royal Oberhausen versucht in dieser kontaktlosen Zeit die Bedürfnisse der Vereinsmitglieder so gut wie es eben geht zu bedienen. Der normale Vereinsbetrieb ist ja seit längerer Zeit zum Erliegen gekommen.
Alternativ finden In fast allen Gruppen des Vereins Online-Übungstermine statt. Natürlich auch für die Kinder.
Weil aber die übliche Osteraktion des Vereins für die Kinder auch in diesem Jahr ausfallen musste, wurde nach einer Ersatzaktion gesucht und eine tolle Idee gefunden.
Der Vorstand fand die Oster-Drive-Inn Idee und deren Umsetzung ganz toll und eine gelungene Aktion für die jungen Vereinsmitglieder.

Ein Dankeschön an allen Helfern bei der Vorbereitung und Umsetzung und ein Dankeschön an die Kinder und den Eltern, die bei der Aktion mitgemacht haben.